Chinesisches Teehaus
Chinesisches Teehaus

Das Chinesische Teehaus ist ein malerischer Gartenpavillon im traumhaften Park Sanssouci. Der Park Sanssouci gehört angesichts seiner faszinierenden Anlagen zu den bevorzugten Reisezielen in Potsdam. In den Jahren 1755-1764 wurde der Baumeister Johann Gottfried Büring damit beauftragt, das Chinesische Haus Teehaus nach den Skizzen von Friedrich dem Großen im Park Sanssouci zu erschaffen. Mit dem Bau des Chinesischen Haus Teehaus entstand in Potsdam ein Gebäude, das die Chinoiserie verkörpert und eine Mischung von Teilen ostasiatischer Bauformen und ornamentalen Stilelementen des Rokokos in sich vereint.

Die Bauzeit des Chinesischen Teehauses betrug neun Jahre. Diese Dauer ist auf den Siebenjährigen Krieg und dessen Auswirkungen auf Preußens wirtschaftlicher und finanzieller Stabilität zurückzuführen. Im Jahre 1763, nach dem Ende des Krieges, wurden die Kabinette im Inneren des Chinesischen Teehauses ausgestattet und Potsdam um eine anziehende Sehenswürdigkeit reicher.

IBei einem Besuch in der schönen Stadt Potsdam sollten Sie sich auf jeden Fall die Zeit nehmen, das Chinesische Teehaus im Park Sanssouci zu begehen. Das Chinesische Teehaus besitzt den Grundriss eines Kleeblatts und bietet daher einen optischen Genuss. Hierzu zählen auch die famosen Malereien und mit Blattgold überzogenen Affen im Stuck des Bauwerkes. Natürlich gibt es noch viele andere Elemente, die einen Besuch im Chinesischen Teehaus in Potsdam lohnenswert machen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um dem Park Sanssouci zu bewundern und erleben einen Tag wie im Märchen. Der Besuch des Potsdamer Chinesischen Teehauses bringt Ihnen einen Bruchteil unserer Geschichte näher. Der Park Sanssouci mit seiner traumhaften Anlage erwartet Sie und Ihre Familie.

Öffnungszeiten
Mai bis Oktober
  • Dienstag – Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr
  • Montag: Ruhetag
November bis April
  • Montag – Sonntag: Geschlossen
Wichtige Hinweise
  • Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließzeit.
Chinesisches Teehaus

Veranstaltungen in Potsdam

Ticketverkauf

Musikfestspiele in Potsdam

Im Juni finden erneut die Musikfestspiele in Potsdam statt. In diesem Jahr ist das Thema „Musik und Gärten“ allgegenwärtig. So auch am Eröffnungstag dem 12. Juni. Interessant und einmalig können Sie auch am Fahrradkonzert, 22 Konzerte, Führungen und Besichtigungen an 16 verschiedenen Orten teilnehmen. Für interessierte gibt es eine Opernwerkstatt.

TICKETS

Details zu den Musikfestspielen in Potsdam finden Sie hier.

Das Vorabendkonzert und die Schlössernacht in Potsdam

Der Park von Sanssouci sowie das Schloss Sanssouci mit seinen Weinbergterrassen und das Neue Palais sind unangefochten die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Potsdam, dennoch bietet sich die Schlössernacht auch als eine exzellente zeitliche Orientierung an, um die Landeshauptstadt Brandenburgs näher kennenzulernen.

TICKETS

Details zu der Potsdamer Schlössernacht finden Sie hier.

Offizieller Ansprechpartner

Offizieller Park Sanssouci Ansprechpartner

ist die Stiftung Preußische Schlösser & Gärten

Telefon : +49 (0)331/9694-0

Fax : +49 (0)331/9694-107